Mittwoch, 24. April 2013

MMM#15: Trixi-bzehn

... Und ich bin mir jetzt schon sicher, dass dieses Wortspiel mal wieder das Frollein ganz allein versteht. So wie sie auch gerne mal alleine über ihre Witze lacht. Sei's drum ;-)

Nachdem ich euch neulich schon hier von meiner heißgeliebten Nina Cardi von Style Arc berichtet habe, habe ich den nächsten Schnitt aus meiner Bestellung genäht: Trixi.
Diesmal lief jedoch nicht alles so super reibungslos, zwischenzeitlich habe ich ganz schön geflucht (die hier mitlesende E. kann das bestätigen, wir hatten nämlich einen Mini-Nähtreff und fluchten synchron über unsere jeweiligen Projekte).
Ich würde mal behaupten, ich bin des Englischen durchaus mächtig. Zumindest so gut, dass ich einige Zeit im Rahmen meines Studiums in den USA arbeiten und mich problemlos verständigen konnte (bis auf ein paar ganz hartgesottene Goldkettchenträger aus den sozialen Brennpunkten mit fiesestem Südstaaten-Slang, aber die hat mein zugezogener texanischer Lieblingskollege Biff auch nicht verstanden. Eigentlich hat sie niemand verstanden...). Egal. Jedenfalls war diese Anleitung irgendwie etwas umständlich und irreführend geschrieben (was gaaaaanz sicher nichts mit dem einen oder anderen Gläschen Riesling am einen oder der Ablenkung am anderen Tag zu tun hatte ;-) ). Also hab ich mich ein bisschen durchgequält und geflucht, wurde dafür aber mir einer tollen Passform belohnt.

Das ganze ist ein Fast-Wickelkleid mit Raffung an einem eingesetzten Halbkreis, alles geht hier etwas in dem doch sehr unruhigen Stoffmuster unter. Dass tatsächlich beide Seiten des Kleides mehr oder minder offen bleiben, war für mich auf der "technischen Zeichnung" auf Anhieb nicht erkenntlich.


Den Stoff hab ich noch relativ günstig für 10E/m bei K*rstadt bekommen, eventuellen kostspieligen Nähkatastrophen war also vorgebeugt. Aber der doch recht flutschige Jersey ließ sich prima verarbeiten, nur war es bei der ersten Anprobe dann schon sehr bunt, so dass zumindest die langen Ärmel weichen mussten. Aber auch gut. So ist es tragbar, finde ich.


Und obwohl ich beim Nähen zeitweise nur "nie wieder!" vor mich hin fluchte, bin ich vom Schnitt doch sehr angetan, so dass noch das eine oder andere Teil folgen wird. Ändern werde ich beim nächsten Mal:
- Nackenband ca 1-2cm beidseits länger, dort zieht es sich schon ein bisschen nach oben.
- das Rockteil evtl. Noch etwas verbreitern, damit es noch etwas mehr schwingt.
- im Schnitt vorgesehene Kurven an den Vorderteilkanten begradigen, ich finde rechte Winkel dort schöner, gerade weil es jetzt vorne je nach Fall etwas schief aussieht.
- Vordteile zu den offenen Seiten hin breiter zuschneiden, um sie dann schöner säumen zu können.

Aber, all das ist eher Meckern auf hohem Niveau, ich mag Schnitt und Kleid, auch wenn ich es heute wohl mit meiner NinaCardi tragen werde. So komplett in Style Arc quasi ;-)


Achso, übrigens muss ich der Vollständigkeit halber noch berichten: Bei den obligatorischen Hüpfefotos kam heraus, dass ich das wohl besser lasse. Das wird doch etwas zu offenherzig. Aber Salsa tanzen, das wird gehen…



Hüpfen, Salsa oder reglos in der Ecke stehen - was die anderen Damen mit ihren Outfits können, findet ihr wie immer hier auf dem MeMadeMittwoch-Blog.

Es grüßt ganz lieb
Das Frollein

Kommentare:

  1. Ach wie gut, dass niemand weiß das das wohl Trick siebzehn heisst :-)
    Mir gefällt dein Kleid sehr gut, wirklich!
    Ich hoffe du kannst es bald ohne Päckchen tragen :-)
    Viel Spaß beim Tanzen
    Lieben Gruß
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Päckchen = Jäckchen ...sorry mit dem tablet passiert das manchmal :-)

      Löschen
    2. Ich kam tatsächlich kurz ins Grübeln, was du wohl meinst...Jaja, meins spinnt bei den Blogger-Kommentaren auch gerne. Und irgendwie nur da...

      Löschen
  2. Wow, ich finde das Kleid klasse. Und das bunt steht dir ausgezeichnet!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ein super hübsches Kleid!!! Hätte spontan Lust, auch so eins zu nähen. Aber Schnitt bestellen, in Dollars bezahlen usw, da bastel ich mir vielleicht mal was zusammen, obwohl, das kreisrunde Teil, sieht schon sehr hübsch aus.
    Jedenfalls Glückwunsch!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Oooooh, ich bin verliebt!!! Was für ein tolles Kleid! Die Raffung, der Ausschnitt, der Stoff... steht dir einfach fantastisch!!!

    Liebe Grüße
    von NIcole

    AntwortenLöschen
  5. dein kleid ist der oberhammer!!!!!! herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Kleid, schöner Stoff.
    Das mit dem Fluchen kommt mir
    irgendwie bekannt vor :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Fluchen macht's doch auch nur halb so viel Spass ;-)

      Löschen
  7. Ganz, ganz tolles Kleid, sehr raffiniert mit der seitlichen Raffung. Ich bin schwer begeistert.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. raffiniert raffiniert :-) und ein sehr schöner stoff dazu, wirklich gelungen!

    lg anja

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid macht eine super Figur und sieht schon ganz nach Sommer aus.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Hui! Hallo, Frollein Farbklecks! :-) Schick und so schön frühlingsbunt! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. Das Kleid ist toll, ein richiter Hammer-Schnitt. In einem Unistoff kommen die Details wahrscheinlich noch deutlicher heraus, aber von dem Kleid können ja ruhig mehrere in Deinen Schrank wandern.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  12. Was für schöne Fotos! Das Kleid ist ein Traum und es ist nicht zu übersehen, wie gut es Dir gefällt. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. ♥ ja HOLLAAAAAAAAAAAAA die WALDFEEEEEEEEEEEEE!!!! ZUKKAAAAAAAAAAAAAAAA ♥ gglg jessiiiiiiiiiiiii ♥

    AntwortenLöschen
  14. Dein Kleid ist einfach sagenhaft! Es wirkt so wunderbar feminin/elegant und gleichzeitig bunt, verspielt und frech.
    Den 'Trixi' Schnitt von Stylearc kannte ich irgendwie noch gar nicht und ich habe ihn mir heute morgen - als ich hier zum erstn Mal geguckt habe - gleich auf Pinterst gemerkt.

    Liebe Grüße
    Immi

    AntwortenLöschen
  15. Aber hallo die Waldfee! Steht Dir super!
    Liebe Grüße,
    Verena

    AntwortenLöschen
  16. Ein sagenhaft toller Schnitt und ein toller Stoff! Die Passform ist wirklich grandios und die Raffung kommt richtig schön zur Geltung. D.h. eigentlich gleich nachnähen. Einfach perfekt!
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen
  17. Ein tolles Kleid an einer tollen Figur! Die Raffungen sind umwerfend (wobei ich sie an einfarbigen Stoffen noch mehr mag).
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  18. Noch eine Stylearc Nina Liebhaberin. Ja der Schnitt ist wunderbar. Dein Kleid aber auch.
    Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja ein raffinierter Schnitt! So fröhlich bunt macht das Kleid richtig gute Laune.
    LG Malou

    AntwortenLöschen
  20. Trotz des Fragezeichens beim Schnittverstehen ists ein sehr schönes Kleid geworden. Der Sommer kann kommen.

    Liebe Grüße
    Frau Ollewetter

    AntwortenLöschen